Aktivieren Sie das volle Potential Ihrer Intel vPro® Plattformen!

Viele Universitäten kaufen hochwertige Endgeräte für Ihre Mitarbeiter. Die Hardware als Basis für Betriebssystem und Software muss professionellen Ansprüchen genügen, damit ein gutes und zügiges Arbeiten möglich ist. Den Abteilungen für die Beschaffung ist bewusst, dass dafür die Themen Stabilität, Leistung und Sicherheit wichtige Faktoren sind, um einen reibungslosen Arbeitsalltag zu ermöglichen und die Ausfallzeiten gering zu halten. Die Intel vPro® Plattform bietet ein gutes Gesamtpaket an Leistungen, um diesen Ansprüchen gerecht zu werden. Daher entscheiden sich Beschaffer für Endgerät mit der Intel vPro® Plattformtechnologie. Allerdings zeigt sich, dass das volle Potential oft nicht ausgeschöpft wird, da einige Funktionalitäten der Intel vPro® Plattform Technologie nicht aktiviert und genutzt werden. Dazu zählen insbesondere die Managementfunktionen, die in der Intel vPro® Plattformtechnologie integriert sind.
Entdecken Sie die Potentiale der vPro Plattformtechnologie aus den Bereichen Management, Leistung, Stabilität und Sicherheit.

Verwaltbarkeit

  • Intel Active Management Technologie (AMT) für Verwaltung und Fern-wartung1
  • Out-Of-Band Manage-ment Funktionalitäten2
  • Eingebaute Hardware-KVM Verwaltungsmög-lichkeit über LAN und WLAN
  • manage4All Software als Cloud oder on-Premise Lösung

Leistung

  • Aktuellste Technologien für herausragende Performance.
  • Schnelles Wi-Fi 6/6E für hohen Datendurchsatz und Zukunftssicherheit.
  • Thunderbolt 4 als aktueller, schneller Anschluss für Daten, Strom und Grafik.
  • Intel Iris Xe Grafik für hohe Built-In Grafikperformance

Stabilität

  • Intel Stable IT Platform Program (Intel SIPP) für die Systemstabilität in verschiedenen System-umgebungen.
  • Kontinuität der Hardware und Treiber
  • Verlängerte Änderungs-zyklen der Hardware für Kompatibilität und Langlebigkeit

Sicherheit

  • Intel Hardware Shield zur Risikominimierung von Angriffen auf das BIOS und zum sicheren Booten.3
  • Erhöhung der Sicherheit und Geschwindigkeit des Betriebs virtueller Systeme.
  • Intel CET und Intel TDT für Softwareentwickler zu Absicherung Ihrer Soft-ware gegen Bedrohungen von Außen.3

Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anmerkungen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

  1. Intel AMT benötigt eine Netzwerkverbindung.
  2. Es muss sich um ein bekanntes Netzwerk für out-of-band Wi-Fi Management handeln. Weitere Informationen unter www.intel.com/11thgenvpro.
  3. Kein Produkt und keine Komponente kann absolute Sicherheit bieten.
Scroll to Top